Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

F.u.C.H.S.

Formular- und Computer Hilfe. Senioren


Guten Tag, schön dass Sie den Weg auf meine Homepage gefunden haben.


Als Kleinunternehmer habe ich mich auf die Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und auf Hilfen im Umgang mit Computer, Tablet und Smartphone in Privathaushalten spezialisiert.


Durch meine 35jährige Berufserfahrung als Sozialarbeiter kenne ich (fast) alle Anträge und Formulare, die ein Mensch in seinem Leben ausfüllen muss und sich dabei oft überfordert und allein gelassen fühlt. Ich führe Sie bei der Hand und erledige alles Liegengebliebene mit Ihnen oder für Sie!

Ich kenne auch sämtliche Anlaufstellen der örtlichen Behörden und Beratungsstellen in Karlsruhe und kann Ihnen hierbei den Weg weisen. 

Seit es Computer gibt, habe ich mich intensiv mit vielen Betriebssystemen und Software beschäftigt und konnte so vielen am PC verzweifelnden Menschen helfen. Selbstverständlich kenne ich mich auch mit anderen modernen elektronischen Medien aus (z.B. Handy, Smartphone, Tablet) und kann Ihnen den Umgang hiermit erklären und die nötigen „Apps“ installieren.

  • Für Kinder und Enkel endlich "online" erreichbar zu sein, das wäre doch was, oder?
  • Sich gegenseitig digitale Bilder zuschicken zu können
  • In einem Seniorenportal sich mit Gleichgesinnten austauschen zu können
  • Alles, was einen gerade interessiert, sofort im Internet nachschlagen zu können
  • Fremde Länder oder die heimische Umgebung auf dem Bildschirm betrachten zu können
  • Einkäufe und Bestellungen von zuhause aus erledigen zu können und...und...und... 

(Wenn man erst einmal die Scheu vor den Neuerungen verloren hat, fallen einem immer mehr sinnvolle Beschäftigungen ein und es wird nie langweilig).

Besonders Bankgeschäfte gehen heutzutage fast nur noch "online". Aber wie geht das?

Ich helfe Ihnen von der Beantragung bei der Hausbank bis zur Installation der nötigen Software.

Über diese meine Schwerpunkttätigkeiten hinaus biete ich Ihnen auch fast alle sogenannten „haushaltsnahen Dienstleistungen“ an. Dies sind alles Tätigkeiten, die gewöhnlich durch Mitglieder des privaten Haushalts erledigt werden, aber mangels weiterer Mitbewohner oder auf Grund von Krankheit, Alter, Gebrechlichkeit oder Behinderung nicht durchführbar sind. Manchmal fehlt aber einfach nur das nötige Wissen oder die praktische Fähigkeit hierzu (Beispiel: Gardinen aufhängen, Glühbirnen oder Duschkopf auswechseln, Fernsehprogramm einstellen). Hierbei sollten Sie aber wissen, dass die Grenze meiner Dienstleistung dort erreicht ist, wo durch Vorschriften der Fachhandwerker gefragt ist. Um bei den obigen Beispielen zu bleiben: Glühbirne wechseln: ja, hantieren an elektrischen Leitungen: nein. Duschkopf auswechseln: ja, Sanitärinstallationen: nein. Fernsehprogramm einstellen: ja, Reparaturen: nein.


Weitere typische Beispiele für „haushaltsnahe Dienstleistungen“ sind:

Hausmeistertätigkeiten, Botengänge, Kurierdienste, Umzug bei Privatpersonen, Betreuung


Da ich als Kleinunternehmer für „haushaltsnahe Tätigkeiten“ gewerblich angemeldet bin und Ihnen eine entsprechende Rechnung für meine Tätigkeiten ausstellen kann (keine Schwarzarbeit), können Sie diese in der Regel von der Steuer absetzen ( Sicherheitshalber erkundigen Sie sich beim Finanzamt oder Steuerberater).



Sollten Sie noch berufstätig oder anderweitig verhindert sein, wenn wieder Heizungsableser oder Handwerker sich angesagt haben, so kann ich an Ihrer Stelle anwesend sein und berechtigte Personen einlassen.

Sie sehen also, die Palette meines Angebotes ist groß und es ist bestimmt auch was für Sie dabei.


Dabei muss meine Tätigkeit für Sie gar nicht so teuer sein: Ich handle mit Ihnen einen Stundenlohn aus(siehe aktuelle Preisliste am Seitenende) und es entfallen grundsätzlich die Anfahrtkosten innerhalb Karlsruhes, Büchig und Blankenloch, was bei anderen Anbietern schon oft mein Stundenlohn ist. Es wird nur für die Zeit gezahlt, die für die erforderliche Tätigkeit notwendig ist.

Beispiel: Eine App auf ein Smartphone aufzuspielen dauert oft nicht länger als 15 Minuten. Also zahlen Sie auch nur für 15 Minuten. Ich selbst habe dabei vielleicht für Hin- und Rückweg alleine 45 Minuten gebraucht, was Sie keinen Cent kostet. Sogar der Erstbesuch in Ihrer Wohnung, wenn Sie zunächst wissen wollen, mit welchem Menschen Sie es zu tun haben und ob Sie mir vertrauen können, gehört zu meinem kostenlosen Service.


Hinzu kommt meine Erfolgsgarantie: Da ich nicht perfekt bin und nicht alle Probleme lösen kann, zahlen Sie auch nur für die Leistung, bei der das vorher definierte Ziel erreicht wurde.

Sollte ich also Ihr Computerproblem nicht lösen können, so stelle ich Ihnen auch keinerlei Kosten in Rechnung. Ich bin dennoch nicht umsonst zu Ihrem Hausbesuch gefahren, denn ich hoffe, dass ich bei Ihnen einen so guten Eindruck hinterlassen habe, dass Sie bei einem anderen Problem gerne wieder auf mich zukommen.


Weiterhin profitieren Sie von meinem Rabattsystem: wer meine Hilfe häufig in Anspruch nimmt, soll auch belohnt werden. Nach jeder 4. Stunde ist die 5. Stunde gratis. (Für jede Stunde gibt es einen Stempel auf der Rückseite meiner Visitenkarte). Auch eine erfolgreiche Weiterempfehlung gibt einen Stempel wie eine von Ihnen selbst in Anspruch genommene Stunde.

Durch meine langjährige Tätigkeit im sozialen Bereich bin ich besonders auf Kunden mit Behinderung und im fortgeschrittenen Alter spezialisiert.

Ich bringe die nötige Geduld mit und unterstütze Sie so lange, bis der Auftrag erledigt ist.

Selbstverständlich steht meine Hilfe aber auch denjenigen offen, die weder behindert sind, noch sich in einem höheren Alter befinden!

Seien Sie also schlau wie ein F.u.C.H.S. und nehmen Sie meine Hilfe in Anspruch.

Nun freue ich mich auf ein erstes Kontaktgespräch mit Ihnen und sollten Sie mit meiner Dienstleistung zufrieden gewesen sein, so wäre ich für eine Weiterempfehlung dankbar!

Ihr Erhard Bay

Preisliste

Formular- und Computerhilfe wird derzeit mit 20 Euro/Stunde berechnet und wird nach Zeitaufwand je angefangene 15 Minuten berechnet. Sie können mein Rabattsystem in Anspruch nehmen.

Die Bezahlung kann in bar oder per Überweisung entrichtet werden.

Keine Anfahrtkosten im Stadtgebiet Karlsruhe, Büchig, Blankenloch. Andere Gebiete auf Anfrage mit Zuschlag.



Bei Überweisung kann eine entsprechende Rechnung für eine eventuelle Steuervergünstigung nach §35a Abs. 2 Einkommensteuergesetz (EStG) ausgestellt werden. Bitte beachten Sie dabei, dass eine Anerkennung als haushaltsnahe Dienstleistung nur dann Chancen hat, wenn meine Betreuung in Ihrer Wohnung stattfindet! Im Zweifelsfalle befragen Sie einen Steuerberater.

0